Thai Quinoasalat


Dieser Salat ist eine Kombination von vielen nährstoffreichen Lebensmitteln. Cashewnüsse, Erdnussmus und Quinoa sind die perfekten Eiweisslieferanten und machen lange satt und Gemüse darf natürlich nie bei meinen Mahlzeiten fehlen. Da ich mich immer ein wenig nach der ayurvedischen Ernährungslehre richte, rundet die Mango mit ihrer Süsse und die Limette mit dem sauren Geschmack das ganze Gericht ab. 

Ich persönlich lieeebe Koriander und könnte das ohne weiteres als Hauptzutat verwenden. :-)

Rezept

  • Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten, abkühlen lassen
  • Gemüse nach Wahl (Karotten, Paprika, Rotkohl, Frühlingszwiebeln) in einem EL Erdnussöl und 1 TL milder Currypaste anbraten. Ebenfalls abkühlen lassen
  • Mango und Avocado schneiden
  • Cashewkerne/ Erdnusskerne rösten

Für die Sauce:

  • 1 TL Ingwer
  • Knoblauchzehe

in 1 EL Erdnussöl anbraten

  • 1/2 Limette
  • 50 ml Kokosmilch 
  • 1 EL Erdnussbutter (alternativ Cashewmuus)

unterrühren und mit Sojasauce abschmecken.

 

Alles zusammen servieren, allenfalls mit Koriander garnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0