Linsen Bolognese


Eine Bolognese zu fotografieren, ohne dass sie aussieht wie naja... du weisst schon... ;-) hat mich als Foodfotografie- Anfänger ziemlich herausgefordert. Aber Liebe geht durch den Magen und dieses Rezept funktioniert super als Alternative zu der klassischen Bolognese. Damit man wirklich auch seinen Gästen ein neues Geschmackserlebnis bieten kann, solltest du aber auf keinen Fall auf das geräucherte Paprikapulver verzichten. 

Rezept

  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Smoked Paprika
  • 1 EL Tomatenmark

In wenig Öl andünsten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g grüne/ braune Linsen 

beifügen

  • 1 dl Rotwein

ablöschen und kurz einkochen

  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 TL Bouillion
  • 3 dl Wasser
  • 1-2 Lorbeerblätter

beifügen und ca 25 min köcheln lassen

  • Kreuzkümmel
  • Chilliflocken
  • Salz und Pfeffer

abschmecken und servieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0