01. Oktober 2020
Boden: 4 Bio-Limetten, Abrieb 150 g Vollkorn-Kekse (gf) 60 g Kokosraspel 75 g Datteln alles im Foodprocessor mixen, in Kuchenform/ aufs Backpapier andrücken Creme: 4 Bio Limetten, Saft 1 EL flüssiges Kokosöl 4 EL Dattelsirup ½ Prise Salz 3 mittelgroße Avocados 25 g Kokoscreme 50 ml Kokosöl ebenfalls im Foodprocessor mixen, auf den Teigboden verteilen und im Kühlschrank für ca 4 Stunden fest werden lassen. In mundgerechte Stücke schneiden. Mit Pinienkernen verzieren

20. August 2020
Muffins mit Gemüse? Das geht! Und da glutenfreie Gebäcke gerne sehr schnell trocken und hart werden, halten die mit sehr hohem Flüssigkeitsgehalt ausgestatteten Zucchini den Teig auch nach 2-3 Tagen noch sehr saftig. Und wer trotzdem noch welche übrig hat, friert die Muffins wie immer einfach ein. Perfekt, um die täglich benötigten Gemüseportionen zu verstecken. Schon beinahe "gesund" ;-)

10. Juli 2020
1 Zwiebel 3 EL Tomatenmark 3 TL Garam Masala 20 g Ingwer In einem EL Öl anrösten 400 ml Gemüsebrühe ablöschen 300 g Süsskartoffeln, gewürfelt 200 g Kürbis, gewürfelt 100 g Linsen/ Mungobohnen hinzufügen, 20 min köcheln 100 g Spinat 150 ml Kokosmilch letzten 3 min hinzufügen 1 Limette Salz und Pfeffer abschmecken geröstete Kerne (Kürbis, Sonnenblumen) Koriander anrichten und servieren Dazu passt: glutenfreies Naan- Brot

27. Mai 2020
Einmal pro Woche MUSS es bei mir Pizza geben. Und meistens verarbeite ich gleich 500g Mehl nach dem Rezept von Trudels glutenfreiem Koch uch. So habe ich kürzlich an einem Sonntag Abend gleich noch einen spontanen Zimt-Nuss- (Pizza?!) Zopf für mich gebacken aus dem restlichen Teig der Pizza.

10. Mai 2020
Pink, süss und knusprig... Und die Zubereitung geht ganz schnell und einfach 😋

26. April 2020
Auf Laktose muss ich nebst Gluten ebenfalls verzichten. Daher ist es für mich auch immer wieder eine spannende Herausforderung, Rezepte ohne tierische Produkte zuzubereiten. Ich ernähre mich nicht strikt vegan, versuche aber wenn immer möglich so zu essen und wenn nur biologische Produkte direkt von einem Bauernhof in meiner Nähe zu beziehen. Bei diesem Tiramisu habe ich ein Grundrezept mit Rahm, Mascarpone etc so abgeändert, dass ich mit veganem Frischkäse, Sojajoghurt und Sojarahm eine...

22. April 2020
In 5 Minuten ein leckeres, proteinreiches Frühstück das lange satt macht. Für mich in dieser Jahreszeit die perfekte Alternative zum warmen Porridge im Winter. Es lässt sich super mit saisonalem Obst oder selbst gemachtem Granola kombinieren.

19. April 2020
Ich lieeeebe Nutella... Das vermisse ich beinahe am meisten, Zopf MIT Butter UND Nutella.. Inzwischen habe ich die perfekte glutenfreie Zopfalternative zwar für mich gefunden (siehe früherer Blogpost), aber mit den laktosefreien Haselnussaufstrichen konnte ich mich nie so ganz anfreunden. Besonders da auch sie sehr vielraffiniertenZucker und schlechtes Öl (z.B. Palmöl) enthalten. Klar, ganz ohne Süssungsmittel kommt dieses Rezept auch nicht aus. Aber Ahornsirup ist definitiv besser für...

15. April 2020
Das Rezept ergibt jeweils entweder ein Bananenbrot in einer normalen Kastenform oder 12 Muffins. Meine Version von diesem "Corona-Hype" ist gesund, vegan, ohne raffinierten Zucker und glutenfrei. Achte auf die Mengenangaben bei den flüssigen Zutaten. Wie immer empfehle ich euch glutenfreie Sachen eher einzufrieren und jeden Tag frisch herauszunehmen, da die Gebäcke sonst sehr schnell beginnen auszutrocknen.

08. April 2020
Kichererbsen liebe ich! Verträgt dein Magen nicht? Wenn du sie mit den richtigen Gewürzen kombinierst, könnte sich das ändern. Es gibt ein Grund warum die orientalische Küche meistens mit Gewürzen wie beispielsweise Kreuzkümmel ihre Hülsenfrüchte-Gerichte anreichert. Diese machen Linsen, Kichererbsen, Bohnen etc leichter verdaulich. Ausprobieren lohnt sich, denn sie sind eine tolle eiweissreiche Alternative zu Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Hummus passt nicht nur zu Grissini,...

Mehr anzeigen