Artikel mit dem Tag "glutenfrei"



27. Mai 2020
Einmal pro Woche MUSS es bei mir Pizza geben. Und meistens verarbeite ich gleich 500g Mehl nach dem Rezept von Trudels glutenfreiem Koch uch. So habe ich kürzlich an einem Sonntag Abend gleich noch einen spontanen Zimt-Nuss- (Pizza?!) Zopf für mich gebacken aus dem restlichen Teig der Pizza.

10. Mai 2020
Pink, süss und knusprig... Und die Zubereitung geht ganz schnell und einfach 😋

26. April 2020
Auf Laktose muss ich nebst Gluten ebenfalls verzichten. Daher ist es für mich auch immer wieder eine spannende Herausforderung, Rezepte ohne tierische Produkte zuzubereiten. Ich ernähre mich nicht strikt vegan, versuche aber wenn immer möglich so zu essen und wenn nur biologische Produkte direkt von einem Bauernhof in meiner Nähe zu beziehen. Bei diesem Tiramisu habe ich ein Grundrezept mit Rahm, Mascarpone etc so abgeändert, dass ich mit veganem Frischkäse, Sojajoghurt und Sojarahm eine...

15. April 2020
Das Rezept ergibt jeweils entweder ein Bananenbrot in einer normalen Kastenform oder 12 Muffins. Meine Version von diesem "Corona-Hype" ist gesund, vegan, ohne raffinierten Zucker und glutenfrei. Achte auf die Mengenangaben bei den flüssigen Zutaten. Wie immer empfehle ich euch glutenfreie Sachen eher einzufrieren und jeden Tag frisch herauszunehmen, da die Gebäcke sonst sehr schnell beginnen auszutrocknen.

08. April 2020
Kichererbsen liebe ich! Verträgt dein Magen nicht? Wenn du sie mit den richtigen Gewürzen kombinierst, könnte sich das ändern. Es gibt ein Grund warum die orientalische Küche meistens mit Gewürzen wie beispielsweise Kreuzkümmel ihre Hülsenfrüchte-Gerichte anreichert. Diese machen Linsen, Kichererbsen, Bohnen etc leichter verdaulich. Ausprobieren lohnt sich, denn sie sind eine tolle eiweissreiche Alternative zu Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Hummus passt nicht nur zu Grissini,...

02. April 2020
Perfekte Abkühlung für die kommenden warmen Tage 😎 Ich kaufe gerne überreife Bananen, schneide sie in Scheiben und friere sie ein. So habe ich jederzeit die Möglichkeit auf ein gesundes Eis.

01. April 2020
Auch für einge"fleisch"te Esser mal eine tolle Alternative zum klassischen Hähnchen-Curry. Linsen enthalten viel Eiweiß, wichtige Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die als entzündungshemmend gelten. Mit der Ras El Hanout Gewürzmischung (kann man auch selber herstellen, besteht hauptsächlich aus Kreuzkümmel, Zimt, Ingwer) schmeckt es richtig orientalisch. Reste der Bällchen passen auch super zu einem Salat. 🥗 .

28. März 2020
Diese Brötchen habe ich früher immer geliebt, wenn meine Mutter sie gebacken hat. Darum wollte ich nun endlich ausprobieren, ob die glutenfreie Version nicht auch hinzukriegen ist. Da die Brötchen aus Maisgries bestehen, haben sie auch mit herkömmlichem Mehl eine ganz andere Konsistenz. Der wunderbare Geschmack wird durch eine glutenfreie Mehlmischung, welche meistens auch aus Maismehl besteht, noch unterstrichen.

26. März 2020
Roher Blumenkohl?! Ja, das geht. Und es schmeckt auch noch. Ich bin sonst eher für die ayurvedische Ernährungslehre, wo rohes Essen wenn überhaupt nur in kleinen Mengen gegessen wird. Bei gekochtemEssen hat der Magen es nähmlich einfacher, mit der Verdauung direkt zu beginnen. Da ich mich jetzt aber schon so lange strikt gesund, gluten-und laktosefrei ernähre, macht mir ab und zu eineRohkost-Mahlzeit überhaupt nichts aus. Im Gegenteil, auch beim Magen und Darm muss darauf geachtet werden...

21. März 2020
Mein grosses Laster: Ketchup! Schon immer... 🤷🏻‍♀️ So gesund ich auch meistens koche, Ketchup geht eigentlich überall. Sogar auf Spaghetti. 🤭🐷 Als Topping für die Bewussteren unter euch funktioniert übrigens auch Mexican Salsa, selbstgemachte Guacamole oder einfach Creme Fraiche.

Mehr anzeigen